Gut ankommen mit professionellen Bewerbungsfotos

Flyer Bewerbungsfotos leicht gemacht.

Lesen Sie den Flyer zu unseren Bewerbungsfotos

Ein perfektes Bewerbungsfoto zeigt den Bewerber authentisch, offen und interessiert. Ausgefallene Posen und aufwändige Gestaltungen können dagegen kontraproduktiv sein, da sie den Eindruck erwecken können, dass der Bewerber nicht echt oder aufgesetzt wirkt. Stattdessen sollte das Foto den Bewerber als attraktiven, qualifizierten Kandidaten zeigen, der sich perfekt in das neue Team einfügen und Lust auf Leistung haben wird.

Es ist wichtig, dass das Bewerbungsfoto möglichst realistisch ist und keine stark geschönten oder bearbeiteten Beauty Shots zeigt. Zu stark bearbeitete Bewerbungsbilder wirken unglaubwürdig und kommen bei Personalverantwortlichen in der Regel nicht gut an. Es ist besser, ein natürliches und authentisches Foto zu verwenden, das den wahren Charakter des Bewerbers zeigt. Ein Fotograf, der sich auf Bewerbungsfotos spezialisiert hat, kann dabei helfen, ein geeignetes Foto zu erstellen und den Bewerber entsprechend in Szene zu setzen. Es ist wichtig, sich genügend Zeit zu nehmen, um ausführlich beraten zu werden und das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Dazu achten wir auf attraktive Formate: Hoch und quer, mit und ohne Anschnitt. Je nach Typ kann ein geschickter Beschnitt Interesse wecken. Und trotzdem ehrlich bleiben (Mehr Tipps hier).

Jede Fotografie-Sitzung ist individuell und wird je nach den Bedürfnissen und Wünschen des Kunden gestaltet. Es ist wichtig, dass nur der Fotograf und der Kunde (mit möglicherweise einer Begleitperson) anwesend sind, um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Die Sitzung beginnt mit einem Vorgespräch, in dem der Fotograf die Vorlieben und Erwartungen des Kunden bespricht. Anschließend werden im Studio zahlreiche Aufnahmen gemacht, bis das Lächeln des Kunden natürlich und die Pose lebendig wirkt.

Aus den entstandenen Fotos wählt der Kunde anschließend die drei besten aus, die unter seiner Kontrolle sofort am Computer optimiert werden. Dies kann eine behutsame Retusche, die Korrektur von Teint und Farbe oder andere Anpassungen umfassen. Der Fotograf erarbeitet auch verschiedene Beschnittvorschläge für interessante Deckblätter und Lebensläufe, um sicherzustellen, dass die Bewerbung des Kunden nicht langweilig wirkt.

In der Regel entstehen während der Sitzung über 30 Bilder in verschiedenen Styles und Beschnitten, in Farbe, in Schwarz-Weiß und in reduzierter Farbsättigung. Der Kunde erhält sofort eine CD oder einen Download mit den fertigen Bilddaten in druckfähiger Auflösung (mindestens 10 Megapixel für 20x30cm) und kann beliebig viele Abzüge selbst erstellen, auch in größeren Formaten.

Eine Sitzung für Bewerbungsfotos dauert bis zu eine Stunde und kostet inklusive privaten Nutzungsrechten 80 Euro inkl. MwSt. Keine Aufpreise. Keine versteckten Zusatzkosten. Keine Tricks.

Sie benötigen die Bilder für die Firma, das Gewerbe? Kein Problem: Erwerben Sie die zusätzlichen Nutzungsrechte ab 70 Euro extra.

Was ist anders?

  • Wir fotografieren Sie in individueller Atmosphäre – ohne fremde Zuschauer.
  • Bei uns fotografiert der Chef persönlich – und nicht die Assistentin oder Hilfskraft.
  • Wir haben Erfahrung aus tausenden Shoots – und sind trotzdem (oder gerade deswegen) erfrischend anders.
  • Wir vermeiden das langweilige Bewerbungsbild: 08/15-Photos hochkant mit blauen Wölkchen im Hintergrund dürfen gerne die anderen Studios machen.
  • Wir hassen Aufpreise und machen deshalb ein klares All-Inklusive-Angebot.
  • Keine Lockangebote mit nur einem Papierabzug auf Stukturpapier, das man nicht scannen kann. Sie benötigen digitale Bilder, und die bekommen Sie!
  • Abzüge machen Sie für Centbeträge beim Dienstleister. Und nicht für etliche Euro bei uns.
  • Layoutvorschläge für das besondere Deckblatt, den coolen Lebenslauf oder das Fact-Sheet machen wir gerne: Unsere Mappe umfaßt dutzende Vorschläge aus vielen Berufsfeldern.
  • Sie bekommen etliche Bildvariationen in einem Paket. Wenn Sie es gesehen haben, wissen Sie, warum.

Was ist im Paket „Bewerbungsfoto“?

  • Persönliche Beratung
  • Etliche Aufnahmen zur Auswahl, meist etwa 30 Stück
  • Sie wählen 3 Bilder aus
  • Gemeinsame Veredlung und Retusche – Sie sagen, was gemacht werden soll
  • Farb- und Schwarz-Weiß-Versionen
  • Etliche Beschnittvorschläge: Hoch- und Querformate, Quadrate
  • Sie erhalten die Bilder digital
  • Sie können beliebig viele Abzüge selber erstellen – oder das Bild in Ihr Bewerbungs-PDF einbetten
  • Nutzungsrechte für private Zwecke inkl. Bewerbungen
  • Der Preis: 80 Euro. Ein Paket, das alles notwendige enthält, zu einem klaren Preis.


Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für Ihr individuelles Bewerbungsfoto! Es ist ganz einfach:


Beispiele für Deckblatt und Fact Sheet

Beispiele für Deckblatt und Fact Sheet

Beispiele für Lebenslauf und Fact Sheet

Beispiele für Lebenslauf und Fact Sheet


Dass manche Kunden sich sehr gerne qualifiziert beraten lassen, zeigt diese Mail einer Kundin:

Hallo Herr Vogel,
danke für den angenehmen Termin gestern und die gelungenen Fotos! Ihre Beratung war sehr hilfreich:  Das Foto, welches ich selbst ganz eigenartig fand, das Sie mir aber zu nehmen empfahlen, wird mit immer vertrauter als gelungener Ausdruck meiner beruflichen Persönlichkeit :-D.

Herzliche Grüße

Maren M.